Waxing

Zur Haarentfernung ist eine Haarlänge von einigen Millimetern notwendig, damit das Heißwachs die Haare richtig greifen kann. Das von mir verwendete Azulenwachs ist besonders hautverträglich und entzündungshemmend.

Die zu enthaarende Stelle wird zunächst mit einem Spray zur Entfettung und Desinfektion und einem Puder auf die Behandlung vorbereitet.

Danach wird das warme, dickflüssige Spezialwachs mit einem Holzspatel aufgetragen.
Nach kurzer Zeit kühlt das Wachs ab und verfestigt sich. Es wird dann mit einem Ruck entfernt.

Der Prozess wird wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Abschließend wird eine Pflegecreme oder ein Puder augetragen.

Nach dem Waxing sollten für 24 Stunden Sauna und Sonnenbäder gemieden werden sowie keine enge Kleidung getragen werden, um unnötige Reizung zu vermeiden. Der Prozess wird nach ca. 4 bis 6 Wochen wiederholt. Die Haare werden nach einiger Zeit deutlich feiner und weiniger.